b
b
d
e
f
g
h
i
BSB Banner
Unabhängige, überparteiliche, lokale Bürgerbewegung Bülach
Die BSB vertreten in wichtigen Sachfragen dringende Bürgeranliegen und
engagieren sich für eine positive Entwicklung der Stadt Bülach.
Die BSB sprechen Klartext in Sachen, welche die Medien unterschlagen,
die Parteien nicht zu sagen wagen und der Stadtrat vernachlässigt.
BSB in Facebook

 

Bülach Nord:
Weitsichtige Entwicklungsarbeit der Behörden, aber schlechter Kostenteiler

Mit dem Gestaltungplan Bülach Nord geht unsere Stadt einen wichtigen Schritt in die Zukunft und generiert Investitionen von über einer halben Milliarde. In der rund zehnjährigen und komplexen Planung ist es dem Stadtrat gelungen, 78‘000 m2 des Vetropack- und Guss-Areals einer hochwertigen Nutzung für über 2000 Einwohner, Gewerbe und Dienstleistungen zuzuführen. Er beantragt beim Gemeinderat dafür nun einen Rahmenkredit über 40 Mio Franken für Erschliessungsarbeiten (Strassen, Kanalisationen, Passarelle, Velo- und Fussgängerwege usw.).

Daran leistet der Kanton 13.2 Mio, die Grundeigentümer gemäss Entwicklungsvereinbarung aber gerade mal 4.2 Mio (10.5%, resp. 54 Fr./m2). Und da die Stadt Bülach Risikoträger für diese Infrastrukturarbeiten ist, könnten für die Steuerzahler neben ihren 22.6 Mio nochmals 30% (12 Mio) an Mehrkosten dazu kommen.
Von einer „partnerschaftliche Lösung“ spicht der Stadtrat in seiner Weisung und von einer 15 Mio-Beteiligung der Grundeigentümer, wobei er wahrscheinlich die Abtretung von 4754 m2 Land mitrechnet, was über 2000 Fr./m2 entsprechen würde. Der Landwert lag bei Planungsbeginn aber bei 300-500 Fr./m2, weshalb auch nur dies anzurechnen wäre. Erst nach Genehmigung des Gemeinderates liegt er bei 1400-2000 Fr/m2 und die total Wertsteigerung für die Grundeigentümer somit im Übrigen bei grob 100 Mio Franken!

Um dieser Vorlage zustimmen zu können wünsche ich daher noch zwei Nachbesserungen:

1. Bei Mehrwert für die Landbesitzer von 100 Mio und künftigem Investitionsvolumen von 500 Mio ist deren Kostenbeteiligung an den Erschliessungskosten von 4.2 Mio um ein mehrfaches zu erhöhen.
2. Die Fussgänger-Passerelle muss planerisch zu einer Ost-West-Verkehrs-Verbindung aufgewertet werden.

BSB-Exponenten haben diesbezüglich zwei Einwendungen als Verbesserungsvorschläge eingereicht. Detailinformationen siehe www.beobachter-stadt-buelach.ch.

Andres Bührer, Stadtratskandidat BSB

 

Einwendungen gegen das Betriebs- und Gestaltungskonzept Bülach Nord

Stellungnahme zum Betriebs- und Gestaltungskonzept (BGK) Bülach Nord

Zur BSB-Organisation
Copyright ©: 2013 - 2019 by: Beobachter-Stadt-Bülach - Webmaster by: Webseiten Webshop erstellen - Hosting: Schweizer Hosting