b
b
d
e
f
g
h
i
BSB Banner
Unabhängige, überparteiliche, lokale Bürgerbewegung Bülach
Die BSB vertreten in wichtigen Sachfragen dringende Bürgeranliegen und
engagieren sich für eine positive Entwicklung der Stadt Bülach.
Die BSB sprechen Klartext in Sachen, welche die Medien unterschlagen,
die Parteien nicht zu sagen wagen und der Stadtrat vernachlässigt.
BSB in Facebook

 

BSB zum Klimanotstand Bülach

Die BSB zum Klimanotstand Bülach

Die linke Seite des Parlaments beschäftigt, mit indirekter Hilfe von zwei Damen der FDP, den Stadtrat mit einem Klimanotstand.

 

Fehlleistungen bei Primarschule Bülach werden sichtbar

Fehlleistungen bei Primarschule Bülach werden sichtbar

Nach Jahren des Blindflugs wurde 2016 endlich eine Prognose der Schülerzahlen in Bülach präsentiert. Und als im Sommer 2018 der Kreditantrag zur Sanierung und Erweiterung des Schulhauses Allmend wegen schlechter Qualität vom Parlament abgelehnt werden musste, schien alles noch möglich.

Bauvorsteher ++, ein (zu) schweres Amt?

Bauvorsteher ++, ein (zu) schweres Amt?

Da tanzt wohl jemand auf zu vielen Hochzeiten, was zusammen mit der mangelnden bauplanerischen Auseinandersetzung des Gesamtstadtrates zu fehlerhaften Entscheidungen führt.

Schulpflege ohne Kompetenz in Baufragen

Schulpflege ohne Kompetenz in Baufragen

Da muss sich in der politischen Führung etwas ändern! Die Schule steht vor weiteren Investitionen in Neu- und Umbauten in der Grössenordnung von 68 Millionen.

Formalismus statt Verkehrslösungen

Formalismus statt Verkehrslösungen

Der Bülacher Bauvorsteher Hanspeter Lienhart weigert sich stoisch, die verkehrliche Ausrichtung der nächsten 8 Jahre von Bülach im Parlament zu diskutieren.

Ist der Bauvorsteher stilsicher?

Ist der Bauvorsteher stilsicher?

Guss-Fassade unter Schutz, eine Seldwylerei (August / September 2017)

Landstädtchen Bülach ade!

Landstädtchen Bülach ade!

Käfighaltung in Bülach Nord. (August 2017)

BSB – Flyer 2017 – 1

Die BSB im Interesse der Stadt Bülach und ihrer Bevölkerung

Die BSB beobachten, beurteilen und entwickeln. Lesen Sie wieso 75% der Bülacher Bevölkerung nicht informiert sind.

Stadtrat fordert Wertschätzung, die er selbst untergräbt

Stadtrat fordert Wertschätzung, die er selbst untergräbt

Transparenz verbessern, Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat stärken, Kommunikation optimieren. Das sind bloss einige der schönen Schlagwörter … doch selber?

Bülach-Nord

Bülach-Nord ist in 10 Jahren tot

Leitartikel im ZU und Reaktionen dazu

In Bülach regieren …

In Bülach regieren die auswärtigen Berater!

Eine einfache Frage mit Verzögerungen und einer 9 Seitigen (unverständlichen) Antwort.

RPK zum Wydhof

GR und Medienmitteilung betr. Aufarbeitung Wydhof

Text der RPK zum Wydhof (20. Januar 2017)

Herti-Studien

Herti-Studien misslungen

(Januar 2017)

Flyer SP + EVP

Kuschelpolitik der SP und der EVP?

(November 2016)

NZZ 15.10.2016

Ein Stadtregierung wird grilliert

Kritik an Bülacher Politik

Der Stadtrat und die Verwaltung produzieren eine Fehlleistung nach der Anderen

Fehlleistung des ABI

Wie ein Quartier verunstaltet wird

Darum steigen in Bülach
die Steuern

Vergoldetes Asylzentrum

Gemeinderatssitzung 24.2.2014


Schneller Start für Budget-Korrektur


Notbudget Bülach: bewusst falsch interpretiert?


Sparen in der Stadtverwaltung


Parlament erhebt sich gegen den ausgabenfreudigen Stadtrat


BSB erhält Sukkurs von SP und Grünen


Stadtrat spart, aber teilweise am falschen Ort


Der Zug fährt ins finanzielle Desaster.


Auf Steuerzahlers Kosten lässt sich gut politisieren.

Zentrale Stadtverwaltung

Stadtrat plant 4 unnötige Projekte an falschen Standorten und verbrennt Steuergelder.

Die Verwaltung wächst
ohne jede Kontrolle
!

75 zusätzliche Vollzeitstellen in 2 Legislaturperioden!

Exorbitante Arbeitsplätze

Die Stadtverwaltung mietet für Fr. 420’000.–/Jahr Büroräume für 50 bis 80 Arbeitsplätze.
Notabene ohne Bewilligung des Parlaments! Grosspurigkeit auf Kosten der SteuerzahlerInnen!

Spielgeräte für über eine Million Fr. Steuergelder

Die BSB Fordern eine Kreditreduktion um 4/5 auf 200’000 Franken.

Sportanlagen

Stadtrat rennt trotz Warnungen 7 Jahre lang utopischen Visionen nach.
Ausser Spesen nichts gewesen.

Bürgerkommentare:

Neuer Vertrag mit dem FCB

Vertrag mit dem Fussballclub Bülach

Neuer Vertrag mit dem
FCB

Subvention soll verdoppelt werden?!

Verkehrskonzept

Schöngeist vor Funktionalität.

Zentrumsdurchfahrt

Teures Projekt ohne jegliche Verbesserung.

Bülach Nord

Initiative Landkauf Nord


Einwendungen zum Konzept Bülach Nord vom Stadtrat abgeschmettert


Bülach Nord, Zahlen über Zahlen.

Bülach Süd

Verpasste Chancen

WirkungsOrientierte
Verwaltungführung WOV

Ein sehr teures und gleichzeitig untaugliches Verwaltungskonzept.

Entschädigungs-
Verordnung EVO

Volksverdikt zeigt den Bürger-Unwillen über die aktuelle Politik.

Bauabrechnung Schulpavillon Schwerzgrueb

Im Januar 2009 bewilligte das Parlament einen Kredit von Fr. 640‘000.- für den Bau eines Schulpavillons an der Schwerzgruebstr. 24. Bereits am 17. August 2009 wurde der Pavillon in Betrieb genommen.Vier Jahre später präsentiert der Stadtrat endlich die Bauabrechnung:Bewilligter Kredit Fr. 640‘000.‘00Abrechnung Fr. 1’010‘464.29Kostenüberschreitung Fr. 370‘464.29 58 % !!Lesen Sie den ganzen Beitrag unter Bauabrechnung Schulpavillon SchwerzgruebKommentar Pfister UlrichKommentar BSB

Zur Startseite Beobachter-Stadt-Bülach

Zur BSB-Organisation
Copyright ©: 2013 - 2019 by: Beobachter-Stadt-Bülach - Webmaster by: Webseiten Webshop erstellen - Hosting: Schweizer Hosting