Ja zum Sport, Dominik Wild

 

Ja Sport Wild Für gross bitte klicken.

Ja, Herr Wild, wir geben Ihnen recht, der Sportvorsteher ist 8 Jahre lang Phantastereien nachgelaufen statt in Hagenbuechen zu planen. Jetzt schnell einen Schnellschuss in der Hirslen, völlig konzeptlos, hinzustellen auf Kosten anderer Sportleranliegen, ist unbehelflich. Wenn dieser erfolglose Stadtrat nach einer Ablehnung der Hirslenhalle in Hagenbuechen Nägel mit Köpfen machen muss, könnte es tatsächlich länger dauern. Der Gesamtstadtrat wäre  dann eben aufgefordert, die Projektleitung einem Mitglied zu übertragen, welches unvoreingenommen und mit Durchsetzungskraft die Gross-Sporthalle und die übrigen Sportleranliegen für den FCB und Tennis zum Ziel führen kann. Ihre Behauptung, eine Sporthalle wäre in der Zone Hagenbuechen nicht bewilligungsfähig haben Sie wahrscheinlich aus der oben erwähnten Küche gehört. Schauen Sie mal die Anlage des Kavallerievereins an. Gleich Zone wie Hagenbuechen mit sehr grosser Halle darauf! Im Masterplan 1999, vom Stadtrat damals bewilligt, ist die Dreifachturnhalle eingezeichnet. Und wir wissen, dass Sie im Besitz dieses Masterplans sind. Also bitte, etwas mehr Sachlichkeit!

Schreibe einen Kommentar