b
b
d
e
f
g
h
i
BSB Banner
Unabhängige, überparteiliche, lokale Bürgerbewegung Bülach
Die BSB vertreten in wichtigen Sachfragen dringende Bürgeranliegen und
engagieren sich für eine positive Entwicklung der Stadt Bülach.
Die BSB sprechen Klartext in Sachen, welche die Medien unterschlagen,
die Parteien nicht zu sagen wagen und der Stadtrat vernachlässigt.
BSB in Facebook

 

Fussball: Treten an Ort!

Das Dilemma Fussballplätze ist hausgemacht, im Rathaus! Seit 15 Jahren ist bekannt, dass der Trainingsplatz im Hof der Kantonalpolizei wegfällt.

Dem Stadtrat ist aber erst neulich, nach einer Aufsichtsbeschwerde bewusst geworden, dass eine Umnutzung der Spielwiese Hinterbirch in ein Fussballfeld, mitten im Wohngebiet, eine Baubewilligung mit Betriebsreglement, Parkplätzen, Lärmgutachten etc. benötigt. Die Bauausschreibung wird erst auf Februar 2019 in Aussicht gestellt. Damit ist das Training ab März 2019 wegen Fristen und Rekursen wohl um Jahre verhindert.

Haupthindernisse sind, neben anderen, fehlende Parkplätze und eine Zufahrt. Solche könnten kostengünstig bei der Kläranlage auf wertlosem Land mit einem Treppenweg zur Doppelturnhalle Hinterbirch und dem angedachten Fussballfeld erstellt werden, auch zum Nutzen der Hirslen bei Grossveranstaltungen. Schon vor Jahren hat die BSB das bei der Sekundarschule und beim Stadtpräsidenten anbegehrt. Die damalige Behauptung, der Kanton würde den Weg durch das Wäldchen nicht bewilligen, wurde nach unserem Besuch bei Baudirektor Markus Kägi negiert. Aber weder Schule noch der Stadtpräsident haben sich bewegt.

Seit über zwanzig Jahren hat die Stadt eigenes rechtsgültig eingezontes Land in den Hagenbuechen für drei Fussball- und vier Tennisplätze. Statt dort vorwärts zu machen, werden Millionen in Provisorien verbuttert: Ein Kunstrasen, neues Garderobengebäude, und weitere Provisorien. (Im Wissen, dass die Exekutive das Sportanlageprojekt nicht zügig anpackt, hat die BSB-Fraktion contre coeur dem Garderobenprovisorium im Interesse des Fussballs zugestimmt).

Und die Partei der amtierenden Sportvorsteher der letzten 13 Jahre verspricht vor jedem Wahlgang, die Schaffung von Sportanlagen. Der Stadtrat beschloss im November 2017, in 8 Jahren würden Sportanlagen im Erachfeld erstellt. Jetzt, über ein Jahr später, spricht er noch immer von 8 Jahren, wohl weil inzwischen nicht an der Realisierung gearbeitet wurde, ebenso wie die 20 Jahre zuvor.

Beobachter-Stadt-Bülach BSB
Claudio Heusser, Präs.

 

Leserbrief von Felix Egli im ZU dazu:

ZU Fussbal HinterbirchFür grössere Ansicht ins Bild klicken.

 

 

Zur BSB-Organisation
Copyright ©: 2013 - 2019 by: Beobachter-Stadt-Bülach - Webmaster by: Webseiten Webshop erstellen - Hosting: Schweizer Hosting