BSB Flyer 2019 November Text

Am 21. November 2019 haben wir, Beobachter Stadt Bülach, BSB, den untenstehenden Flyer in Bülach verteilen lassen. Hier sehen Sie die reine Textversion. Im Layout sehen Sie ihn hier.

ZIELSETZUNG

Die BSB vertritt politische Themen von Bülach in der Öffentlichkeit und forciert deren Umsetzung, insbesondere dann, wenn sich Stadtrat, Parteien und Medien nicht darum kümmern.

Die BSB werden dort aktiv, wo wichtige Entwicklungen fehlen, oder zum Stillstand gekommen sind.

PARTEIEN

Die BSB politisiert unabhängig von Kantonal- und Landesparteien und ist damit aktuell die wohl einzige politische Organisation mit Fokus ausschliesslich auf die Stadt Bülach und die Belange ihrer Bevölkerung.

STIL

Die BSB spielt stets mit offenen Karten und spricht immer Klartext. Wir tun dies, weil wir zur Ansicht gelangt sind, dass der notwendige Wandel in der Politik in Bülach einzig mit klaren und direkten Aussagen erreicht werden kann.

FAKTEN

Die BSB arbeitet einzig auf Basis hochwertiger und fundierter Fakten und Analysen. Wir nennen diese offen, auch gegen den Willen der etablierten, politischen Kräfte.

IN BÜLACH BEABSICHTIGT …

Man stelle sich vor, man hat sein eigenes Auto auf seinem eigenen Tiefgaragenparkplatz, darf aber dank politischer Zwängerei nur einmal pro Tag raus fahren. Freiwilliger Verzicht auf das Auto kann sicher sinnvoll sein, aber ein solches Verbot ist einfach nur
falsch.
Solches braucht Bülach nicht.

BESTREBUNGEN DER BSB

  • Die Steuern in Bülach werden nicht erhöht.
  • Vollwertige Primarschulhäuser in normaler Grösse, ohne Container und Pflästerlisanierung.
  • Sport- und Freizeitinfrastruktur kommt in die offizielle Sportzone Bülach Süd, Hagenbuchen / Erachfeld.
  • Korrektur der verfehlten Bülacher Verkehrsplanung und Lösungen „für statt gegen“ den Verkehr.
  • Vom Untertor bis Bahnhof-Mitte bekommt Bülach ein zusammenhängendes Zentrumsgebiet.
  • Bülach wird nur wo nötig weiter verdichtet, und dies auch nur an zentralen Lagen und sicher nicht am Rand des Siedlungsgebietes.
  • Bülach schafft deutlich mehr Raum für Gewerbe.
  • Das überproportionale Wachstum der Stadtverwaltung wird entgegen dem Willen des Stadtrats gestoppt.

WARUM POLITISIEREN WIR FÜR BÜLACH

Bülach, Bezirkshauptort und Landstadt in herrlicher Umgebung, bestens mit Zürich und der Welt verbunden, mit toller Altstadt und lebendigem Zentrum, mit guten Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, mit allen Schulen und starkem Gewerbe, mit breitem Angebot für Freizeit, Arbeit und Leben. Für diese Stadt und für ihre Bevölkerung setzen sich die Beobachter-Stadt-Bülach „BSB“ mit gezielter Politik ein, damit Gutes besser wird, damit sich Neues gut einfügt, damit auch die nächste Generation in einer äusserst
lebenswerten Stadt zuhause sein darf.

EINIGE BSB THEMEN

  • Revision Gesamtverkehrskonzept
    Das GVK Bülach sieht signifikante Behinderungen für den Verkehr vor. Dies zu Lasten des Gewerbes und auch gegen Leute, die auf das Auto angewiesen sind. Der Verkehrsfluss muss für alle Verkehrsformen effizienter und sicherer werden, insbesondere die Ost-West
    Verbindung gehört verbessert.
    Lösungen für statt gegen den Verkehr JETZT!
  • Endlich Realisation Sportanlagen
    Seit 20 Jahren besteht eine rechtskonforme Sportzone in Bülach Süd, doch inkonsistente Arbeit der Stadträte verunmöglicht dort bis heute den Bau von Sportanlagen.
    Sport in Bülach Süd JETZT!
    Lesen Sie dazu unsere aktuellen Parlamentsvorstösse.
  • Parkplatzfond Altstadt einsetzen
    Die Stadt zieht bei Hausbesitzer Geld ein, und müsste dafür selber Parkplätze realisieren. Dies verhindert der Stadtrat seit vielen Jahren.
    Vorfinanzierte Parkplätze bauen JETZT!

SEIT BSB GRÜNDUNG EINIGES ERREICHT

  • Erfolgreiche Beteiligung für Realisierung und korrekte Standortwahl für das Zentrale Verwaltungsgebäude, und dies entgegen dem Stadtratsprojekt in der Herti.
  • Dank BSB Mitwirkung 6.5 Mio. Franken mehr für Bülach aus Projekt Bülach Nord, als dies der Stadtrat wollte.
  • Durchsetzung der Neuauflage des essentiellen Siedlungsrichtplanes gegen den Antrag des Stadtrates.
  • 250’000 Franken für die Stadt eingespart, dank Intervention gegen Verlagerung Bushalt Sonnenhof.
  • Kantonaler Datenschützer unterband nach BSB Intervention Fichierung unliebsamer Mitbürger durch Stadtrat, sowie Bewertung deren Aussagen mit
    Steuergeld .

… und vieles mehr.

BSB GEMEINDERÄTE

Andres Bührer
Dipl. Maschineningenieur FH Präsident des Hauseigentümer­verband HEV Bülach u. Umgeb.
Mitglied der Geschäftsleitung des Gemeinderates und der Gemeinderatskommissionen Bau & Infrastruktur sowie Organisationsentwicklung

Claudio Heusser
Drogist
Gemeinderat und Mitglied der Rechnungsprüfungskommission der Stadt Bülach

GEMEINSAM STÄRKER

Interessiert?

NEUE MITGLIEDER …
… sind bei den BSB herzlich willkommen. Melden Sie sich bei uns, denn wer sich politisch einbringt, kann in Bülach viel positives bewirken.

DIE BSB BEDANKEN SICH …
… bei allen langjährigen und neuen Sponsoren, denn auch die BSB benötigen finanzielle Mittel.

GÖNNER …
… werden zu unseren Anlässen eingeladen. Bereits mit Fr 50.­– pro Jahr sind Sie dabei.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, machen Sie mit.

BSB VORSTAND

Die BSB Vorstandsmitglieder sind Unternehmer und Kader aus der Privatwirtschaft und verfolgen mit ihrer politischen Arbeit keinerlei persönliche Interessen.

Felix Egli, Präsident
Claudio Heusser, Vizepräsident
Andres Bürer, Aktuar
Roland Meier, Kassier
Bruno Wermelinger, Beisitzter

Die Beobachter-Stadt-Bülach …

Homepage:www.beobachter-stadt-buelach.ch
Email:Kontaktformular
Newsletter:BSB Newsletter
Facebook:Beobachter-Stadt-Bülach BSB
Konto:IBAN CH74 0840100005594257 1, lautend auf:
Beobachter Stadt Bülach,
Am Fasnachtsbuck 24b, 8180 Bülach

… legen den Fokus auf Bülach.